Die Orgel in der Wallfahrtskirche Maria Rain wurde im Jahr 1965 grundlegend, unter Verwendung alter Register, von Gerhard Schmid erbaut. Sie besitzt 15 Register verteilt auf 2 Manuale und Pedal. Im Jahr 2014 führte Orgelbau Wech eine Erweiterung, Überholung und Reinigung durch. In diesem Zuge wurden ein neuer Spieltisch, 6 Spielhilfen und 2 neue Register hinzugefügt. Da die 15 Register lediglich aus Labialpfeifen bestehen (das sind Register der Familien der Flöten, Streicher, Prinzipale...) fehlt ihrem Klang noch etwas das sie vollständig macht. Um dies zu erreichen möchte man ein Register austauschen - eine Zungenpfeife (Oboe 8´) soll eingebaut werden. Durch diesen Umbau würde die Orgel vollständiger im Klang, erhabener im Raum klingen und die Kirchenmusik in Maria Rain noch mehr bereichern. Bitte helfen Sie, zusammen mit mir als Organist, dieses Projekt umzusetzen und die Orgel zu vervollständigen. Spenden Sie bitte entweder hier unten per Button oder per Link bei PayPal.me. Die Spenden werden zu 100% für dieses Projekt verwendet.

Vergelt´s Gott!